Ponywanderung – Erlebnispaedagogik mit Pferden

Unsere Ponywanderungen verbinden die Liebe zu Tieren mit der Freude an Bewegung in freier Natur. Naturerlebnisse bieten viel Raum für die Bewegungs- und Entdeckungsfreude der Kinder. Und mit einem Pony als Begleiter stärken sie darüber hinaus das Selbstvertrauen der Kinder.

Spielen bedeutet für Kinder gleichzeitig Lernen. Besonders Rollenspiele sind ein wichtiger Bestandteil der kindlichen Entwicklung, sie stärken Einfühlungsvermögen und Fantasie. Bei unseren Ponywanderungen dürfen sich die Kinder je nach Motto verkleiden, z.B. als Fee, Elfe, Prinz & Prinzessin, als Cowboy & Indianer, als Hexe & Zauberer oder einfach als Fantasiewesen.

Gemeinsam basteln wir mit jedem Kind zu Beginn ein kleines Zubehör, wodurch Kreativität, Feinmotorik und Konzentrationsfähigkeit gefördert wird. Danach dürfen die Ponys geschmust, geputzt und entsprechend dem Motto „verwandelt“ werden. Die Ponywanderungen dauern jeweils zwei Stunden inklusive einem kleinen Picknick auf einer schönen Wiese oder im Wald. Es wird nicht geritten.

Termine: jeden zweiten Freitag und vierten Samstag im Monat, ganzjährig und bei jeder Witterung (außer bei Starkregen oder Gewitter)

Mehr Informationen:

www.lernpferdchen.de